Ninjutsu Mentoring – fast wie Privattraining

Individuelle Unterstützung, um deine Kampfkunstziele zu erreichen

Vertiefe dein Training mit persönlicher Betreuung

Das Ninjutsu Mentoring-Programm dient als ideale Ergänzung zu unseren Ninjutsu Lifestyle und Ninjutsu Kompakt Kursen. Es bietet dir die Möglichkeit, in kleinen Gruppen persönliche Fragen zu klären, Verständnislücken zu schließen und an spezifischen Herausforderungen zu arbeiten, die im regulären Training oder während deiner persönlichen Praxis auftreten. Dieses Programm zielt darauf ab, deine Techniken zu verfeinern, dich gezielt auf Prüfungen vorzubereiten und dir zu helfen, Hindernisse auf deinem Weg zu überwinden. Unter der Anleitung erfahrener Mentoren entwickelst du nicht nur deine Fähigkeiten weiter, sondern bereitest dich auch auf die nächsten Stufen deiner Kampfkunstlaufbahn vor.

ALLE INFOS AUF EINEM BLICK:

Das Training findet zwei mal die Woche statt und lässt sich ideal mit unseren Ninjutsu-Lifestyle und Ninjutsu-Kompakt Training kombinieren.

Was?

Ninjutsu Mentoring – Zusatzkurs Selbstverteidigung

Dieser Kurs hilft dir: persönliche Fragen zu klären, Verständnislücken zu schließen und an spezifischen Herausforderungen zu arbeiten. Für mehr Selbstvertrauen, Fitness, Emotionale Intelligenz und Selbstverteidigung.

Jetzt beraten lassen

Wann?

2 Tage die Woche:

Dienstag: 18:15 – 19:15 Uhr

Freitag: 18:15 – 19:15 Uhr

Alternative: Wenn dir keiner der Regulären Termine passt, ist das kein Problem, melde dich trotzdem, wir bieten auch regelmäßige Workshops an.

Kontakt aufnehmen

Wo?

in unseren Trainingsräumen:

Ninjutsu Dojo Altona:

Bahrenfeld, Beerenweg 1d, 22761 Hamburg

Anfahrt

Wann findet das Training statt?

Das Training findet zwei mal die Woche statt und lässt sich ideal mit unseren Ninjutsu-Lifestyle und Ninjutsu-Kompakt Training kombinieren.


Das lernst du bei uns:

Im Ninjutsu Mentoring-Kurs profitierst du von einem persönlich angepassten Unterricht, der auf die Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingeht. Dieses Format ist vergleichbar mit Privattraining in einer kleinen Gruppe, wo du gezielte Unterstützung erhältst, um Wissenslücken zu schließen und deine Fertigkeiten in der Kampfkunst zu vertiefen. Die perfekte Ergänzung zu unseren Ninjutsu-Kursen!

Wir legen großen Wert auf die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Teilnehmers.

  • Kontakt zu dir selbst: Dich selbst richtig spüren und deine Emotionen ausleben.
  • Körperliche Fähigkeiten: Verbesserung von Koordination und Balance.
  • Lebensfreude: Innere Balance finden und „Ja“ zum Leben sagen.
  • Emotionale Intelligenz: Verständnis und Kontrolle der eigenen Emotionen.
  • Soziale Fähigkeiten: Förderung von Zusammenarbeit und Kommunikation.
  • Philosophie: Dich selbst besser verstehen und kennenlernen.
  • Entspannung: Den Alltag leichter hinter dir lassen und innere Ruhe finden.
  • Anfänger: Perfekt für Anfänger geeignet

Wie ist das Training aufgebaut?

Jede 60 Minuten Trainingseinheit besteht zu gleichen Teilen aus:

1. Gemeinsames Aufwärmen:

Alle Teilnehmer beginnen mit einfachen, wechselnden körperlichen Übungen, um sich auf das Training einzustimmen.

Alle Teilnehmer beginnen das Training mit einfachen, wechselnden körperlichen Übungen, die dazu dienen, den Körper aufzuwärmen und gleichzeitig die Konzentration zu steigern. Dieser dynamische Start in das Training bereitet sowohl den Körper als auch den Geist auf die folgenden Herausforderungen vor und fördert die Achtsamkeit für die bevorstehende Praxis.

2. Fragenkreis:

In einem moderierten Kreis haben alle Schüler die Möglichkeit Fragen zum Training oder zu spezifischen Techniken zu stellen.

In einem moderierten Kreis haben alle Schüler die Möglichkeit, Fragen zum Training oder zu spezifischen Techniken zu stellen. Dieser Austausch ermöglicht es jedem Teilnehmer, direkt auf seine Bedürfnisse einzugehen und fördert zudem ein tiefes Verständnis der gemeinsamen Lerninhalte. Die offene Diskussionskultur stärkt auch die Gemeinschaft und unterstützt die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen.

3. Trainingseinheit: 

Gemeinsame praktische Übungen, die auf den vorherigen Fragen aufbauen, bei denen alle Teilnehmer spezifische Fähigkeiten vertiefen und verfeinern können.

Die Trainingseinheit baut auf den im Fragenkreis besprochenen Inhalten auf und vertieft spezifische Fähigkeiten durch praktische Übungen. Dieser direkte Anwendungsbezug hilft den Teilnehmern, ihre Techniken nicht nur zu verbessern, sondern auch kritisch zu reflektieren. Durch das praktische Erproben und die direkte Umsetzung des Gelernten entwickeln die Schüler eine verbesserte technische Fertigkeit und ein verstärktes Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten.

4. Anwendung und Simulation: 

Rollen verteilte Übungen und freies Anwenden der erlernten Techniken, um die praktische Anwendung zu üben.

Die Teilnehmer wenden die erlernten Techniken in simulierten Szenarien an, die darauf ausgelegt sind, die praktische Anwendung unter realistischen Bedingungen zu üben. Durch Rollenspiele und freies Üben können die Teilnehmer ihre Reaktionsfähigkeit und Adaptionsfähigkeit in dynamischen Situationen verbessern. Dieser direkte Praxisbezug ist essenziell, um die Selbstverteidigungstechniken effektiv im Alltag anwenden zu können.

5. Feedback-Runde:

Abschluss des Trainings mit einer Runde, in der Teilnehmer und Trainer Feedback austauschen und besprechen, wie die Übungen und Erkenntnisse geholfen haben.

Die Feedback-Runde bietet eine Plattform für offenen Austausch über die Trainingserfahrungen. Hier teilen Teilnehmer und Trainer ihre Eindrücke und erhalten wertvolles Feedback zu ihrer Leistung. Dieser Austausch ist grundlegend, um Lernfortschritte zu erkennen, zu reflektieren und gegebenenfalls Anpassungen im Trainingsansatz vorzunehmen. Die gegenseitige Unterstützung fördert zudem das Gemeinschaftsgefühl und stärkt das Netzwerk innerhalb des Kurses.

6. Entspannung und Meditation: 

Diese Meditation hilft den Teilnehmern, sich zu zentrieren, das Gelernte zu verinnerlichen und entspannt nach Hause zu gehen.

Die Trainingseinheit klingt mit einer Phase der Entspannung und Meditation aus, die dazu dient, die erlernten Inhalte zu verinnerlichen und die mentale sowie körperliche Entspannung zu fördern. Diese abschließende Meditation hilft den Teilnehmern, eine tiefere geistige Ruhe zu finden und die gesammelten Eindrücke des Trainings zu verarbeiten. Diese Praxis unterstützt nicht nur die Erholung, sondern auch die nachhaltige Integration des Gelernten in den Alltag der Teilnehmer.

Warum Ninjutsu-Mentoring ausprobieren?

Trainer, Inhaber & Ninjutsu Lifestyle Experte

Daniels Ninjutsu-Training bietet dir mehr als nur Selbstverteidigung oder Kampfsport. Unser einzigartiges Trainingskonzept ermöglicht es dir, deine Ängste zu überwinden, dein Selbstbewusstsein zu stärken und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

Daniel hat 20 Jahre seines Lebens der Kampfkunst, Heilkunst und Persönlichkeitsentwicklung gewidmet. Er ist hoher Dan (Schwarzgurt) Träger in Ninjutsu, hat als Lehrtrainer für Osteopathie und alternative Heilmethoden unterrichtet, ist ausgebildeter Chi Gong Trainer und Atemtherapeut sowie zertifizierter Therapeut in verschiedenen psychologischen und systemischen Therapieverfahren. Die Essenzen aus diesen verschiedenen Lehren hat er für seine Schüler aufbereitet und in unser Ninjutsu Training integriert, um deinen Alltag zu erleichtern und mehr Freude und Glück in dein Leben zu bringen.

9 Gründe, die unser Training einzigartig machen:

1.

Individuelle Betreuung:

Jeder Teilnehmer erhält persönliche Aufmerksamkeit und gezieltes Coaching.

2.

Fragebasiertes Lernen:

Die Möglichkeit, persönliche Fragen zu stellen, verbessert das Verständnis und die Anwendung der Techniken.

3.

Tiefe technische Verfeinerung:

Fokus auf das Verfeinern und Verbessern spezifischer Kampfkunsttechniken.

4.

Anpassung an persönliche Ziele:

Das Programm wird auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele jedes Schülers zugeschnitten.

5.

Unterstützung bei Prüfungsvorbereitung

Gezielte Vorbereitung auf Gürtelprüfungen und andere Bewertungen.

6.

Überwindung von Hindernissen:

Hilfe bei der Bewältigung spezifischer Herausforderungen im Training.

7.

Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein:

Durch kontinuierliche Verbesserung und positive Rückmeldungen.

8.

Kleine Gruppen:

Intensives Lernen in einer kleinen, fokussierten Gruppe.

9.

Langfristige Begleitung:

Langzeitunterstützung und Mentoring, um nachhaltige Fortschritte zu sichern.


Das sagen unsere Mitglieder

André

Mitglied seit 2019

„Ich mag es, gemeinsam in der Natur zu trainieren und mich und meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln.“

Tina

Mitglied seit 2017

„Das Training fordert einen mental und körperlich und die Community ist einfach Klasse. Ich freue mich jedes Mal auf das Training.“

Timo

Mitglied seit 2021

„Durch das Ninjitsu Training fühle ich mich ausgeglichen und entspannt. Ein guter Ausgleich zu meinem stressigen Alltag.“

Tim

Mitglied seit 2022

„Mehr Motivation im Alltag durch Ninjutsu.“



Vereinbare jetzt ein Probetraining

Hinterlasse uns deine Kontaktdaten und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir! Alternativ kannst Du uns auch anrufen unter 0176 203 76 979


    Weitere Angebote

    Ninjutsu Lifestyle

    Der beste ganzheitliche Selbstverteidigungskurs in Hamburg – entwickelt von Daniel Doray: Ninjutsu Lifestyle-Training.

    mehr über Ninjutsu Lifestyle

    Ninjutsu Kompakt

    30 Tage Intensiv Selbstverteidigungskurs in Hamburg – entwickelt von Daniel Doray: Ninjutsu Kompakt-Training.

    mehr über Ninjutsu Kompakt

    Waffenschule

    Das beste Waffen-Training zur Selbstverteidig in Hamburg – entwickelt von Daniel Doray: Ninjutsu Waffenschule-Training.

    mehr über Waffenschule

    Privatschüler

    Privattraining zur Selbstverteidigung in Hamburg – entwickelt von Daniel Doray: Ninjutsu Privatschüler-Training.

    mehr über Privatschüler

    Meditation

    Einzigartiger Philosophie- & Meditationskurs – entwickelt von Daniel Doray: Ninjutsu Philosophie- & Meditations-Training.

    mehr über Meditation